Navigation

Information:
Mehr Informationen Schliessen
 

Funktionseinheiten im Unternehmen

Login/Benutzerkonto-Feld

Meta Navigation

Ihr Warenkorb
Im Warenkorb befinden sich keine Produkte
Ihr Warenkorb Monatlich (CHF) Einmalig (CHF)
Total (inkl. MwSt.)

Globale Navigation

Globale Suche

Sie befinden sich hier:

FTTH > Media Converter > Fritz box

Antworten
Contributor
xxxomxxx
Beiträge: 7
Registriert: ‎20-05-2013

Betreff: FTTH > Media Converter > Fritz box

[ Bearbeitet ]

ja, ich habe es mehrmals probiert mit den Einstellungen aus der Anleitung von Studerus (VLAN10).

 

 

Verwenden Sie unformatierten Text.
Tux0ne
Beiträge: 4.469
Kudos: 707
Lösungen: 266
Registriert: ‎01-07-2010

Betreff: FTTH > Media Converter > FYI

Das ist der Konverter (Switch) welchen man einsetzen kann

http://www.studerus.ch/de/products/cts-hes-3106/

 

Dieser entspricht den Anforderungen welche ich mal gezwitschert habe.

This posting is provided 'AS IS' with no warranties, and confers no rights.



keep calm and ride the lightning
Verwenden Sie unformatierten Text.
Contributor
xxxomxxx
Beiträge: 7
Registriert: ‎20-05-2013

Betreff: FTTH > Media Converter > FYI

[ Bearbeitet ]

ich habe den CTS CVT-2512, der müsste ja genau das gleiche bezwecken, oder?

 

Wie lange dauert die DHCP Zuweisung - das müsste relativ rasch passieren oder ist das am Fiber anders?

Verwenden Sie unformatierten Text.
Contributor
Unbreakable
Beiträge: 12
Registriert: ‎22-06-2012

Betreff: FTTH > Media Converter > FYI

Habe den gleichen Converter und die gleichen Probleme. Fritz-Box sendet ohne VLAN-Taggs einen DHCP Request über den Converter. Der Converter Tagged die Pakete mit VLAN10 - leider bekomme ich ebenfalls keine IP zugewiesen. Na gut, ich muss sagen, dass ich schon vor ca. 10 Monaten den letzten Versuch durchgeführt habe. Lebe jetzt mit Doppel-NAT...

Verwenden Sie unformatierten Text.
Contributor
xxxomxxx
Beiträge: 7
Registriert: ‎20-05-2013

Betreff: FTTH > Media Converter > FYI

[ Bearbeitet ]

tragisch ist, dass niemand weiss wieso dass es nicht funktioniert. Der Swisscom Support ist überfordert und Studerus behauptet es laufe einwandfrei bei gewissen Kunden...ich bin jetzt bei Amico o.ä. das ist der kostenpflichtige Support (der Swisscom). 

Verwenden Sie unformatierten Text.
Contributor
Unbreakable
Beiträge: 12
Registriert: ‎22-06-2012

Betreff: FTTH > Media Converter > FYI

Was setzt Du als Firewall ein? Ebenfalls Fritzbox?
Verwenden Sie unformatierten Text.
Contributor
xxxomxxx
Beiträge: 7
Registriert: ‎20-05-2013

Betreff: FTTH > Media Converter > FYI

Zyxel USG 200, die könnte sogar VLAN auf dem WAN Anschluss fahren. Das habe ich auch schon probiert mit einem Planet Konverter als auch dem CTS Konverter.

Verwenden Sie unformatierten Text.
Contributor
Unbreakable
Beiträge: 12
Registriert: ‎22-06-2012

Betreff: FTTH > Media Converter > FYI

Mhh, dann liegts doch nicht nur an Fritzbox. Kann es sein, dass Swisscom irgendwie Vendor-ID der Gegenstelle ausliest oder die Mac-Adresse mit irgendeiner DB abgleicht?
Verwenden Sie unformatierten Text.
Jüre
Beiträge: 4.859
Kudos: 866
Ideen: 24
Lösungen: 245
Registriert: ‎05-03-2010

Betreff: FTTH > Media Converter > FYI

Habs auch mit einem gebridgten CG und der Fritz!Box nicht hingekriegt.

Versuch`s jetzt mal dem Vorschlag von TuxOne  und einem Asus RT-N66U.

Verwenden Sie unformatierten Text.
Contributor
Unbreakable
Beiträge: 12
Registriert: ‎22-06-2012

Betreff: FTTH > Media Converter > FYI

Werde wohl auch nochmal mein Glück versuchen. Vielleicht find ich auch mal eine Möglichkeit das ganze mit Wireshark zu sniffen - frage mich nur wie ich mein Laptop da reinhänge :smileyhappy: fiber-switch mit kupfer-ports und port-mirroring?
Verwenden Sie unformatierten Text.
Tux0ne
Beiträge: 4.469
Kudos: 707
Lösungen: 266
Registriert: ‎01-07-2010

Betreff: FTTH > Media Converter > FYI

Ich würde noch ein wenig warten wenn ihr sicher gehen wollt.

Wegen Änderungen im BIL Bereich wird es zwangsläufig bald mal Lösungen regnen.

This posting is provided 'AS IS' with no warranties, and confers no rights.



keep calm and ride the lightning
Verwenden Sie unformatierten Text.
Contributor
xxxomxxx
Beiträge: 7
Registriert: ‎20-05-2013

Betreff: FTTH > Media Converter > FYI

das kann ja nicht die Lösung sein...

Verwenden Sie unformatierten Text.
Contributor
xxxomxxx
Beiträge: 7
Registriert: ‎20-05-2013

Betreff: FTTH > Media Converter > FYI

[ Bearbeitet ]

Leider konnte auch der Support das Problem nicht beheben. Mit einem privaten Abo scheint es derzeit nicht möglich zu sein. Wer die Anleitung für den CTS Konverter von Studerus genau liest stellt fest, dass es heisst "geeignet für das Swisscom Glassfasernetz" - das muss nicht heissen, dass der Service von Swisscom kommt was ich jetzt bestätigen kann. Die Lösung funktioniert, aber nicht mit Swisscom. Derzeit habe ich den CTS und die USG mit PPoE auf dem Swisscom Glassfasernetz mit einem anderen Provider erfolgreich in Betrieb (VLAN habe ich einfachheitshalber auf der USG konfiguriert). Schade...aber immerhin war der Support und die Buchhaltung sehr kulant.

Verwenden Sie unformatierten Text.
Contributor
perra-rossa
Beiträge: 4
Registriert: ‎11-11-2013

Betreff: FTTH > Media Converter > Fritz box

Hallo zusammen,

 

Ich staune etwas das dieses Thema eingeschlafen ist - oder habe ich die Lösung verpasst? :smileyhappy:

 

Das Problem besteht ja darin, das die Swisscom auf dem Glas einerseits einen VLAN Tag erwartet (VLAN 10, DHCP) und andererseits das All-IP Model eine Providerkennung in der DHCP Option 60 (class-id) benötigt um den Anschlus zur richtigen Provider zu mappen. Das Erste lässt sich ja meist sogar auf den Zündholzschachteln (Mediaconverter) konfigurieren, aber beim zweiten bin ich etwas am Berg wenn es zur Fritzbox (7390) kommt. Zwar kennen wir dank netten Kollegen hier die Möglichkeit, diese Option für das DSL Interface in die Fritzbox Config hinein zu editieren, aber hat jemand eine Ahnung ob und wie das geht, wenn man den LAN1 Anschluss der Fritz als WAN Uplink Port benützen will (und der logischerweise dort den DHCP Request mit dieser Option senden müsste?)

 

Ist dies der entsprechende Hinweis der hier (und mir) noch fehlt? Meine FB dödelt seit neustem hinter dem ADB GC an der Swisscom FTTH Faser und fühlt sich etwas "bevormundet" :smileyvery-happy:

 

Any ideas?

 

Verwenden Sie unformatierten Text.
Expert
hoempf
Beiträge: 29
Registriert: ‎02-04-2013

Ja, die DHCP Option scheint wichtig zu sein. Bei mir geht...

Ja, die DHCP Option scheint wichtig zu sein. Bei mir geht gar nichts ohne. Ich kenne nur die Cisco-Konfiguration, aber vielleicht hilft dir das weiter:

 

ip dhcp client class-id 100008,0001,Cisco,e02f.6d21.xxxx,15.3(1)T,FCZXXXXXXXX

 

Ob die MAC-Adresse übereinstimmen muss, weiss ich nicht. Hab's einfach mal "korrekt" angegeben :smileyhappy: 

 

Siehe auch hier.

 

Danach geht ein DHCP lease ziemlich schnell (max. 5 Sekunden). 

 

HTH



Verwenden Sie unformatierten Text.
Contributor
perra-rossa
Beiträge: 4
Registriert: ‎11-11-2013

Betreff: Ja, die DHCP Option scheint wichtig zu sein. Bei mir geht...

Genau, den String und das Format kenne ich. Ich habe das auch in der Fritzbox auf dem DSL Interface rein konfiguriert und hat perfekt funktioniert.

 

Die Frage ist nun ob jemand herausgefunden hat, wie man der Fritzbox beibringt, dasselbe (selber string) auch bei einem DHCP Request über den LAN Port (LAN1) zu machen wenn diese über Ethernet an ein Netzwerk - und in diesem Falle an das Swisscom All-IP Glasfaser Model (über Mediakonverter) - angeschlossen wird.

 

Vielleicht werde ich die netten Support Leute in Berlin bei AVM auch mal noch mit der Frage belästigen :smileywink:

 

 

Verwenden Sie unformatierten Text.